trivago - Gründung erste deutsche Hotel-Metasuchmaschine
Die Gründer und Geschäftsführer von trivago: Peter Vinnemeier, Malte Siewert und Rolf Schrömgens (Bild: trivago GmbH)

Gründung

//Europas größter Hotelpreisvergleich trivago

Ob Microsoft, Apple oder Google – in ihren Gründungsjahren hatten einige Weltunternehmen den Firmensitz schon mal in einer Garage. Dazu zählt auch die Düsseldorfer trivago GmbH. Noch 2005 befand sich das Übergangsbüro sogar unter einer Garage. Doch seitdem ist der Hotelpreisvergleich mit seinem innovativen Konzept aus Metasuchmaschine und Community-Bewertung auf rasantem Erfolgskurs. Beim NRW.Symposium 2011 berichtete das Unternehmen über „Innovation als Gründungsmotivation“ und wie weiter an Verbesserungen gearbeitet wird.

Laut Aussage des Unternehmens kennen bereits zwei von drei Menschen in den Kernmärkten Deutschland und Spanien die Marke trivago. In den letzten Jahren entwickelte sich trivago zur größten Hotelsuchmaschine der Welt mit monatlich 15 Millionen Besuchern und zu einem der erfolgreichsten Internetunternehmen Europas. Damit hat das noch junge Unternehmen, das in 27 Ländern aktiv ist, bereits eine beachtliche Erfolgsgeschichte geschrieben. „Die Idee zu trivago entstand aus der eigenen Erfahrung, dass die Suche nach dem richtigen Hotelzimmer im In- und Ausland früher eine aufwändige Sache war“, berichtet Rolf Schrömgens, einer der Geschäftsführer. „ Wir fanden, das musste auch einfacher gehen – und die Arbeit an einer Metasuchmaschine, also einer Suchmaschine, die Ergebnisse aus mehreren Suchmaschinen sammelt und aufbereitet, begann.“ Zusammen mit Malte Siewert und Peter Vinnemeier gründete er 2006 die Firma, nachdem schon die 2005 gestartete Beta-Version sehr erfolgreich war. Der Schwerpunkt von trivago lag damals noch deutlicher auf den Community-Features, also der Möglichkeit für die User nicht nur das günstigste Hotel zu suchen, sondern auch Geo-Daten, Webtipps, Fotos und Erfahrungsberichte als ergänzende Infos einzustellen. Schon Ende 2005 hatte die Webseite von trivago monatlich 150.000 Besucher.

Die Webseite www.trivago.de bietet Europas größten Hotelpreisvergleich. (Bild: trivago GmbH - Website)

Aktualität ist das Wichtigste

Die Community-Features allein sind nur einige der innovativen Besonderheiten des Webportals. „ Mit trivago haben wir die erste deutsche Metasuchmaschine für Hotels an den Start gebracht“, berichtet Rolf Schrömgens, der im Unternehmen für die Bereiche Produkt und Marketing verantwortlich ist. „Das heißt für unsere User, dass sie über unsere Seite in Sekundenschnelle die aktuellen Preise für 500.000 Hotels aus über 100 Hotelbuchungssystemen - wie etwa www.hrs.de - abfragen können.“ Aktualität ist schließlich das Wichtigste bei der Suche nach einem Hotelzimmer, denn Preise und Verfügbarkeiten ändern sich in dieser Branche äußerst schnell. Mit fast einer Millionen Suchanfragen pro Tag vergleicht das Portal täglich rund fünf Milliarden Hotelangebote. Längst nicht mehr nur in Europa, sondern unter anderem auch in Japan, den USA, China, Russland oder Brasilien nutzen Reisende das Suchangebot des Unternehmens.

Innovation zum Anklicken

Im Jahr 2011 tüfteln 110 Mitarbeiter ständig an Verbesserungsmöglichkeiten. „Die Entwicklung neuer Ideen ist bei uns ein gleichberechtigter Prozess – jeder Mitarbeiter kann Vorschläge machen“, erzählt Rolf Schrömgens. Auch gibt das Unternehmen fast allen Ideen eine Chance, statt von vorneherein gewisse Vorschläge direkt in den Papierkorb auszusortieren. „Statt zu theoretisieren, warum etwas nicht funktionieren könnte, testen wir die Idee erstmal. Und nach dem trial-and-error-Prinzip finden wir dann heraus, was wie am besten funktioniert.“ Der Erfolgsgeschichte des Unternehmens nach zu urteilen, hat trivago damit für sich den perfekten Umgang mit dem eigenen Innovationspotenzial gefunden.

trivago GmbH

Sitz: Düsseldorf

Gegründet: 2005

Mitarbeiter: 110

Tätigkeit: Hotelsuchmaschine

Zielgruppe: Geschäftsreisende und Privatreisende

Beim START-AWARD NRW 2009 schaffte es trivago in der Kategorie „Innovative Jungunternehmen“ unter die ersten drei. Mittlerweile sind die trivago-Gründer Kapitalgeber für junge Unternehmen.

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Bereich

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die Suche auf der Seite  Förderlotse

Gründung

Freizeit: Fallschirmspringen drinnen - der Himmel auf Erden

Gründung: Zwei Skydiver im Tunnel - einer verglasten Kammer, viereinhalb Meter im Durchschnitt, vier Meter hoch. (Bild: NRW.BANK)

Boris Nebe ist der Newcomer unter den Anbietern von Freizeitattraktionen in Nordrhein-Westfalen. Er hat sich in Bottrop direkt am Ende der Skihalle niedergelassen. Es geht um Adrenalin, um Spaß am Extremen.

Weiterlesen

Mittelstand

Mittelstand: „Lizenz zum Spinnen“ fördert Innovationskultur

Wolfgang Helas (mitte), Geschäftsführer von Hanning & Kahl, setzt auch bei Innovationen auf Teamarbeit (Bild: NRW.BANK)

„Innovationen muss man systematisch betreiben“, erklärt Wolfgang Helas, Geschäftsführer von Hanning & Kahl. Bei dem Traditionsunternehmen für Brems-, Leit- und Sicherheitstechnik sind nicht nur alle 380 Mitarbeiter ins Ideenmanagement eingebunden. Der Mittelständler aus Oerlinghausen nahe Bielefeld leistet sich auch ein vierköpfiges Innovationsteam – ganz offiziell ausgestattet mit einer „Lizenz zum Spinnen“.

Weiterlesen

Gründung

Gewinner des Gründerpreises START-AWARD NRW 2011

Mit Schall gegen Lärm: die Gewinner in der Kategorie „Innovative Jungunternehmen“ sind das Team der Wuppertaler WaveScape Technologies GmbH. (Bild: WaveScape Technologies GmbH)

Im Rahmen der START-Messe in Essen wurden am 23. und 24. September die Preise des START-AWARD NRW 2011 verliehen. Geehrt wurden die jeweils besten drei Unternehmen in den Kategorien „Jungunternehmen übernehmen Verantwortung“ und „Innovative Jungunternehmen“. Vergeben wurde ebenso der Sonderpreis „READY TO START“.

Weiterlesen

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.